Aktuelles aus dem Schulleben

Es wird weihnachtlich an der GSS

Am 26.11. fand unser traditionelles Adventsbasteln der Klassen 1-7 statt. Hier gehtˋs zum Artikel.


Die Anmeldung für die neuen 5. Klassen zum Schuljahr 2021/2022

Leider kann der gemeinsame Informationsabend der Grundschulen in diesem Schuljahr nicht stattfinden. Bitte informieren Sie sich daher über die Anmeldephase mit dieser Powerpoint: "Übergang 2021/2022".

Update vom 25.01.2021
zur Zeugnisausgabe
Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,
Wir möchten die Zeugnisse möglichst zeitnah persönlich übergeben. Die Zeugnisse sollen von nur jeweils einer Person (Erziehungsberechtigter oder Schüler*in) abgeholt werden.
Für die Zeugnisausgabe in allen Klassenstufen werden die Klassen in Gruppen eingeteilt. Für jede Gruppe wird ein Zeitfenster zur Zeugnisausgabe bereitgestellt. Zu dem vereinbarten Zeitfenster betreten Erziehungsberechtigter oder die Schüler*in dann einzeln und mit einem zeitlichen Abstand zueinander das Gebäude und lassen sich das Zeugnis aushändigen. Da wir immer mehrere Eingänge pro Schulgebäude haben, lassen sich leicht Einbahnstraßenregelungen einrichten. So kommt es nicht zu Begegnungen. Die Klassenlehrkräfte werden sich bei Ihnen melden und den Zeugnisausgabetermin für Ihre Klasse und Gruppe bekannt geben.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass bei der Zeugnisabholung leider keine Zeit für Gespräche bleibt.
Falls Sie Fragen zum Zeugnis haben, wenden Sie sich gerne per Mail an die Klassenlehrkräfte.

Die Eltern unserer Grundschulkinder wurden über die Abholung der Zeugnisse bereits durch einen Elternbrief informiert.
Jahrgänge 5-6: In der Zeit vom 31.01.2021 bis zum 7.02.2021 wird ein Zeitfenster für die Zeugnisausgabe eingerichtet. Die Klassenlehrkräfte werden sich bei Ihnen melden.
Jahrgänge 7-8: In der Zeit vom 2.02.2021 bis zum 4.02.2021 wird ein Zeitfenster für die Zeugnisausgabe eingerichtet. Die Klassenlehrkräfte werden sich bei Ihnen melden.
Jahrgänge 9 und 10 und 9g: Die Schüler*innen werden derzeit in Halbgruppen beschult. Daher bekommen die Schüler*innen freitags (29.01.2021) bzw. montags (1.02.2021) ihr Zeugnis.
Flex: Die Klassenlehrkräfte werden sich bei Ihnen melden.

Herzliche Grüße
Dr. Margit Boettcher, Schulleiterin

Update vom 17.01.2021
Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,
ab dem 18.01.2021 findet für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 Unterricht im Rahmen eines Hybridmodells statt. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen werden in zwei Lerngruppen aufgeteilt. Die erste Lerngruppe (Gruppe A) hat Präsenzunterricht und kommt in der nächsten Woche zur Schule. Die zweite Gruppe (Gruppe B) hat Lernen auf Distanz und wird zuhause beschult. Die Klassenlehrkräfte teilen die Gruppen ein. In der darauffolgenden Woche tauschen die Gruppen, so dass Gruppe A zuhause beschult wird und Gruppe B Präsenzunterricht hat. Den Stundenplan Ihres Kindes können Sie bei Untis einsehen. Für die DAZ-Schülerinnen und Schüler werden individuelle Stundenpläne verteilt.

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Huwe (Koordinator)

Update vom 9.01.2021
Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,
die Schulen bleiben für die Schüler*innen der Klassenstufen 1-8 bis mindestens Ende Januar geschlossen.

Laut dem Ministerium gelten ähnliche Regelungen, wie auch schon vor Weihnachten: Für Schüler*innen der Klassenstufen 1-6 wird eine Notbetreuung angeboten, wenn eine Betreuung zu Hause nicht gewährleistet werden kann. Wir bitten Sie, eine Notbetreuung nur in diesem Fall in Anspruch zu nehmen und sich dafür per Mail über das Sekretariat anzumelden. Nachweise über die Arbeit in einem systemrelevanten Beruf, wie das auch im März des vergangenen Jahres bereits der Fall war, müssen nun auch wieder erbracht werden.

Die Klassenstufen 1-8 werden aus der Distanz beschult. Dazu wenden wir unser Konzept für das digitale Lernen an.
Für die Klassenstufen 5-8 gehen wir dabei wie folgt vor: 
Ab Montag den 11.01.2021 werden für alle Klassen der Jahrgänge 5-8 Unterrichtsmaterialien über IServ bereitgestellt. Für die dreistündigen Hauptfächer Mathematik, Deutsch, Englisch und NAWI (5-8) gilt, dass jeweils in der ersten Stunde der Woche zu der Zeit, in der die Kinder laut Stundenplan das Fach im Unterricht haben, eine Videokonferenz stattfindet. Außerdem findet für diese Fächer in der dritten Wochenstunde ggf. eine weitere Videokonferenz statt oder die Schüler*innen können über den Messenger Fragen an die jeweiligen Lehrkräfte stellen. 
Ansonsten wird Material für alle Fächer in dem Umfang hochgeladen, der auch im Fachunterricht in der jeweiligen Woche durchgenommen worden wäre.

Für alle Schüler*innen der Klassenstufen 9 und 10 findet ab dem 11.01.2021 Unterricht in Präsenz statt. Wir halten uns dabei an die aktuellen Stundenpläne der Klassen. 
Der Mindestabstand und die Hygienebestimmungen (AHA-Regel; Lüftungskonzept) werden eingehalten. Die Schüler*innen halten sich weiterhin nur in ihrer Kohorte auf.
An den Aufenthalts- und Pausenbereichen hat sich bislang nichts geändert.
Für das Tragen des Mundnasenschutzes gelten die gleichen Regelungen wie auch bereits vor den Weihnachtsferien:
1. Der Mundnasenschutz wird auf dem Weg zur Schule getragen, wenn der Abstand zu anderen Personen weniger als 1,50 m beträgt.
2. Auf dem gesamten Schulgelände wird ein Mundnasenschutz getragen. Diese Pflicht entfällt nur während der Pause, wenn ein Mindestabstand zu Mitschüler*innen von 1,50m nicht unterschritten wird. Auf allen Wegen innerhalb der Schulgebäude ist ein Mundnasenschutz zu tragen.
3. Während des Unterrichts wird ebenfalls ein Mundnasenschutz getragen. Diese Pflicht entfällt nur, wenn bei mündlichen Vorträgen ein Mindestabstand von 1,50m eingehalten werden kann.
4. Bei schulischen Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes ist eine Mundnasenbedeckung nur dann nicht zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 1,50m zu Mitschüler*innen eingehalten wird.

Genauere Informationen zum Präsenzunterricht in 9 und 10 und dem Distanzunterricht für 5-8 gehen Ihnen außerdem per Mail über Ihre Elternvertreter zu.
Die Mensa ist nicht geöffnet.

Informationen über das genaue Vorgehen zum Lernen aus der Distanz für die Grundschule (1-4) wurden Ihnen bereits per Mail zugesandt.

Bleiben Sie gesund.
Dr. Margit Boettcher, Schulleiterin

Konzept "Unterricht aus der Distanz"
Elternbriefe:
09_01_2021 Die Grundschule (1-4)
09_01_2021 Klassenstufen 9-10

Formulare für die Ausleihe eines Endgerätes:
09_01_2021 Vertrag für die Ausleihe digitaler Endgeräte für SuS
09_01_2021 Nutzungsordnung für ausgeliehene digitale Endgeräte (SuS)
09_01_2021 Datenschutz für die Arbeit mit ausgeliehenen digitalen Endgeräten (SuS)


Update vom 6.01.2021
Anschreiben der Ministerin Prien zur Umsetzung des beschlossenen Lock Downs in den Schulen

Update vom 18.12.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Schulentwicklungstag, der Anfang Februar terminiert war, muss nun leider verlegt werden. Aufgrund der derzeit hohen „Corona-Werte“ kann das IQSH bis auf weiteres leider keine Begleitung von SET-Tagen in Präsenz anbieten. Daher haben wir unseren SE-Tag auf den 25.05.2021 verlegt. Wir hoffen, dass dies dann wieder möglich sein wird.

Herzliche Grüße
Dr. Margit Boettcher, Schulleiterin 

 
Update vom 13.12.2020
Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,
am Sonntag den 13.12.2020 wurde der Corona-Lockdown für Schulen ab Mittwoch den 16.12.2020 beschlossen. Dieser wird voraussichtlich bis zum 10.01.2021 andauern. Das heißt, dass ab dem kommenden Mittwoch für Schulen ein Betretungsverbot gilt und kein Präsenzunterricht stattfindet.

Am kommenden Montag und am Dienstag wird für die Klassenstufen 1-7 Präsenzunterricht angeboten. Ministerpräsident Daniel Günther sagte aber am Sonntag in seiner Ansprache, dass Eltern möglichst entscheiden sollten ihr Kind auch am Montag und am Dienstag nicht in die Schule zu geben, wenn die Betreuung zu Hause gewährleistet werden kann. Im Präsenzunterricht an diesen beiden Tagen soll lediglich vertiefend gearbeitet werden, damit für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die nicht am Unterricht teilnehmen, keine Nachteile entstehen. Der Ministerpräsident hat Sie damit aktiv aufgefordert Ihre Kinder zu Hause zu lassen, wenn Ihnen das möglich ist und selbstverständlich werden Ihren Kindern dadurch keine Nachteile entstehen.

Herzliche Grüße
Dr. Margit Boettcher, Schulleiterin 

Elternanschreiben der Gottfried-Semper-Schule zum Lockdown ab dem 16.12.2020

Pressemitteilung vom 13.12.2020 Schulen im Lockdown
Schulanschreiben vom 13.12.2020

Herzliche Grüße
Dr. Margit Boettcher Schulleiterin

 

Update vom 11.12.2020
Elternbrief zur Unterschrift vom 9.12.2020: IServ, Teilnahme an Videokonferenzen
Elternbrief vom 11.12.2020: Grundschule, Unterricht nach den Weihnachtsferien, Distanzlerntage (hier finden Sie auch den Abschnitt für die Ausleihe eines Endgerätes)
Elternbrief vom 11.12.2020: Sek1, Unterricht nach den Weihnachtsferien, Distanzlerntage
Elternbrief vom 11.12.2020: Termine bis März

Anschreiben der Ministerin Prien an die Eltern vom 11.12.2020

Unterricht ab dem 14.12.2020 bis zu den Weihnachtsferien: Liebe Eltern der Gottfried-Semper-Schule,
nun ist es ab Montag, den 14.12.2020 nun doch anders als geplant. Wir geben unser Bestes, um auch größere Dinge spontan zu regeln.
Ab Montag, den 14.12.2020 werden alle Klassen der Jahrgänge 8-10 über das Distanzlernen beschult. Materialien werden in der Regel über IServ bereitgestellt. Für den Montag konnten Kolleginnen und Kollegen Materialien auch analog mitgeben, wenn ihnen das kurzfristig möglich war. Ansonsten wenden wir unser Konzept für das digitale Lernen an. Bis zu den Weihnachtsferien gehen wir wie folgt vor: Für die Hauptfächer Mathematik, Deutsch, Englisch und NAWI gilt, dass jeweils in der ersten Stunde der Woche zu der Zeit, in der die Kinder laut Stundenplan das Fach im Unterricht haben, eine Videokonferenz stattfindet. Ansonsten wird Material für alle Fächer in dem Umfang hochgeladen, der auch im Fachunterricht in der jeweiligen Woche durchgenommen worden wäre.

Sollte Ihr Kind kein Endgerät haben, kann es sich persönlich am Montag um 7:30 Uhr im C-Gebäude eines bei Herrn Eichler abholen. Dazu benötigen wir aber unbedingt den von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Abschnitt, der sich auf dem letzten Elternbrief befindet. Geben Sie diesen Abschnitt bitte Ihrem Kind mit. Den Elternbrief finden Sie bald auch auf der Homepage zum Ausdrucken.

Sollte Ihr Kind keinen Zugang zum Internet haben, kann es am Montag ab 7:30 Uhr in die Schule kommen und in der Aula im B-Gebäude arbeiten.

Sollte Ihr Kind seinen Zugangscode zu IServ vergessen haben, kommt es am Montag um 7:30 Uhr persönlich in die Schule. Im C-Gebäude sind unsere IServ-Administratoren im Besprechungsraum und können für Ihr Kind einen neuen Zugangscode erstellen. Dies machen wir jedoch nicht telefonisch.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-7 findet Präsenzunterricht bis zu den Weihnachtsferien statt. Da wir an unserer Schule derzeit weder Verdachts- noch Coronafälle haben, gehe ich bis jetzt eigentlich davon aus, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-7 weiterhin gut am Präsenzunterricht teilnehmen könnten. Damit Sie den Wortlaut der Ministerin Prien nachlesen können, schauen Sie bitte im Internet unter: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Presse/PI/2020/Corona/III_Schule_ab_14_Dezember.html.

Dort äußert sie sich dazu wie folgt: „Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 7 ist weiter Präsenzunterricht vorgesehen, Eltern können aber jederzeit formlos ihre Kinder vom Unterricht beurlauben lassen“.
Entschuldigungen schreiben Sie bitte per Mail an die jeweilige Klassenlehrkraft unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Herzliche Grüße
Dr. Margit Boettcher, Schulleiterin

 

willkommen2019